Förderungen

Dank einer anhaltend positiven wirtschaftlichen Entwicklung kann es sich das Land Niederösterreich leisten, eine Vielzahl von Förderungen und Unterstützungen in den verschiedensten Bereichen anzubieten.

  • Bauen & Wohnen
  • Bildung
  • Gemeindeservice
  • Gesellschaft & Soziales
  • Gesundheit
  • Kultur & Freizeit
  • Land & Forstwirtschaft
  • Land & Zukunft
  • Politik & Verwaltung
  • Umwelt
  • Verkehr & Technik
  • Wirtschaft & Arbeit

 

Alle Förderungen des Landes Niederösterreich auf einen Blick finden Sie hier.

Heizkostenzuschuss 2013/2014

Die NÖ Landesregierung hat beschlossen, sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2013/2014 in der Höhe von € 150,-- zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss kann beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt werden.
Anträge können bis spätestens 30. April 2014 gestellt werden.
Die formelle und inhaltliche Richtigkeit wird von der Gemeinde geprüft. Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.

Antrag Heizkostenzuschuss

Niederösterreichische Pendlerhilfe

Wenn die einfache Entfernung zwischen Wohnsitz und Arbeitsstätte mindestens 25 km und weniger als 40 km beträgt, kann Pendlerinnen und Pendlern einmalig ein Betrag in der Höhe von € 160,- gewährt werden. Wenn die Hin- und Rückfahrt zwischen Wohnsitz und Arbeitsstätte bei mindestens 40 Kilometer liegt, beträgt die NÖ Pendlerhilfe jeweils für Hin- und Rückfahrt einmalig € 4,- pro Tageskilometer. Die höchstmögliche Höhe der NÖ Pendlerhilfe beträgt pro Jahr € 1.000,- bzw. bei Zuerkennung des „ÖKO-Bonus“ € 1.100,-.

Das monatliche Gesamtfamilieneinkommen darf bei einem Einpersonenhaushalt € 1.660,-, bei alleinerziehenden Elternteilen mit einem Kind € 3.320,- und bei Ehepaaren oder Lebensgemeinschaften mit einem Kind € 4.120,- nicht überschreiten.

TOP-Jugendticket

Ob Ausbildung oder Freizeit - die Jugendtickets sind das beste Angebot für SchülerInnen und Lehrlinge in der Ostregion.

Jugendtickets können von SchülerInnen einer Schule mit Öffentlichkeitsrecht und Lehrlingen unter 24 Jahren, deren Schule, Lehrstelle und/oder Wohnsitz in Wien, Niederösterreich oder dem Burgenland liegt, genützt werden. Die Tickets gelten vom 2.9.2013 bis zum 7.9.2014.
Das Top-Jugendticket für nur € 60,- gilt ein ganzes Schuljahr auf öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland an allen Tagen, auch in den Ferien.
Mit dem Jugendticket um € 19,60 können öffentliche Verkehrsmittel für den Weg vom Hauptwohnsitz zur Schule oder Lehrstelle genutzt werden. Für SchülerInnen und BerufsschülerInnen gilt es an Schultagen für die Fahrt zur Schule, für Lehrlinge an allen Wochentagen für die Fahrt zur Ausbildungsstätte. 
Bei Fahrten mit den Jugendtickets muss ein gültiger Schüler-, Berufsschul- bzw. Lehrlingsausweis, auf dem Wohn- und Ausbildungsort ersichtlich sind, mitgeführt werden.
Mehr Informationen unter http://www.vor.at/index.php?id=1012

Gesundes Bruck an der Leitha

Im Rahmen der Gesunden Gemeinde Bruck an der Leitha haben wir schon zahlreiche Projekte für unsere Heimatstadt umgesetzt. „Gesund in den Herbst“, „Nordic-Walking-Treffpunkt“, „Schritteweg“ und der jährliche „Gesundheitstag“ sind die ersten Initiativen für eine gesündere Gemeinde.

Mit diesem Folder wollen wir Ihnen einen Überblick über das Gesundheitsangebot unserer Stadt verschaffen. Über 100 Ärzte, Institutionen, Privatpersonen und Servicestellen stehen Ihnen mit Rat und Tag zur Seite, um ein bewussteres Leben zu führen.

Download

Familienförderung

Starthilfe kann man brauchen, vor allem junge Familien. Aus diesem Grund verteilt die JVP NÖ eigens erstellte Familienförderungsbroschüren, die die Leistungen des Landes Niederösterreich übersichtlich zusammenfassen.Egal ob es um brauchbare Bildung, den ersten Job oder die erste Wohnung geht. Als JVP NÖ helfen wir dort wo wir können. Ganz persönlich. Die richtigen Infos zum richtigen Zeitpunkt über Förderungen zu liefern, sehen wir als unseren Job als Vertreterinnen und Vertreter der Jungen in Niederösterreich.

Jugendförderungen

In Niederösterreich heißt Arbeit für die Jungen auch immer Arbeit mit den Jungen. Denn nur wer die Anliegen, Wünsche und Erwartungen der jungen Menschen kennt, der kann auch punktgenau helfen. Wie gut diese gemeinsame Arbeit bei uns funktioniert, zeigt die breite Palette an Unterstützungen und Förderungen, die wir den niederösterreichischen Jugendlichen anbieten.

Download

Mobile Pflegeberatung

Gut beraten ist halb gewonnen. Unsere Mobile Pflegeberatung können Sie bei Bedarf jederzeit stundenweise anfordern. Denn ein Gespräch mit Expert/innen entlastet, zeigt Lösungswege und schafft ein entspanntes Klima innerhalb der Familie. Wir können Sie über Pflege- und Betreuungsangebote, Förderungsmöglichkeiten, Krankheitsbilder und –verläufe, Gesundheitsvorsorge, Wohnraumadaptierung und vieles mehr informieren!

Kontaktieren Sie am besten den Hilfswerk-Standort in Ihrer Nähe.

Hilfswerk Bruck/Leitha
Fischamenderstraße 12
2460 Bruck/Leitha
Tel. 02162/686 81
bl(dot)bruck(at)noe(dot)hilfswerk(dot)at

Download

Förderaktion für Solaranlagen